Ich bin fasziniert davon, wie Körper sich ausdrücken – wie sie sich bewegen, ohne darüber nachzudenken, wie sie sich anfühlen, wie sie aussehen und wonach sie rufen. Es liegt mir, mich über diesen Ausdruck mit Menschen zu verbinden, mich hinein zu spüren, einer Bewegung zu folgen und mich von meinen Händen leiten zu lassen. Dabei bin ich überzeugt, dass alles, was sich zeigt, richtig und berechtigt ist – nicht ein „Problem“, das zu reparieren ist, sondern eben ein Ausdruck, der gehört sein will.

Bereits während meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin reizte mich die Verbindung von Körper, Geist und Emotionen. Für mich konnte ich diese Verbindung in freier Bewegung und im Tanz besonders leicht erleben. Beim Tanzen geniesse ich die Freiheit, nichts leisten oder richtig machen zu müssen – nachdem ich mich jahrelang über Leistung im Sport definierte, der perfekten Ausführung und Körperkontrolle nachjagte, und mir dabei einiges an Verletzungen und Schmerzen einsammelte. Ich weiss, was es heisst, den eigenen Körper mit seinen Bedürfnissen erst wieder respektieren zu lernen und dabei viel Unerwartetes über mich selbst zu lernen.

Auch in meiner Arbeit ist mir das Hinhören und Hinspüren in diese Verbindung immer wichtiger geworden. Ich beobachte, dass mehr Übungen mit mehr Gewicht nicht unbedingt mehr nützen, und eine Massage nicht erst so richtig schmerzen muss, um etwas zu lösen. Viel wichtiger scheint mir die Art und Weise, wie geübt, bewegt und berührt wird – und genau dem möchte ich Aufmerksamkeit schenken, auf körperlicher, emotionaler und energetischer Ebene.

Aus- und Weiterbildungen:

Physiotherapie an der ZHAW Winterthur, 2009-2013
Tanz- und Bewegungstherapie am iac Zürich, 2014-2015
Medialität und Heilen bei Lisa Maria & Arthur Meierhofer, 2016-2019

Myofascial Release, 2015
Fussreflexzonentherapie nach Josef Eugster, 2015
Pränatal- und Geburtstrauma-Arbeit, 2015-2018
Jahrestraining körperpsychotherapeutischer Ausrichtung am SHIMA-Institut, 2013-2014

Persönliche Erfahrung mit Circling, Improvisationstanz, Yoga und Akrobatik.